Perfektion verbindet.

Seit über 150 Jahren ist das Unternehmen Osterrath im Familienbesitz und wird von einer Generation an die Nächste übergeben. Ein wichtiger Grund für die Familie, sich ein Logo zu wünschen, das auf lange Zeit angelegt ist. Das alte Logo stammt sogar aus dem Jahr 1920.



Die Aufgabe
Schaffung eines zugleich modernen wie zeitlosen Corporate Designs für das Familienunternehmen, das den hohen Anspruch an Technologie und Qualität Osterraths widerspiegelt.

Die Lösung
Das neue Design resultiert direkt aus den Produkten des Unternehmens und zeigt die Verbindung von Gegensätzen: Kreis und Quadrat symbolisieren die beiden von Osterrath verwendeten Grundmaterialien Rohr und Blech.

Das Zeichen lässt zudem an die »Quadratur des Kreises« denken – den mathematischen Ansatz, mit geometrischen Mitteln aus einem Kreis ein Quadrat mit gleicher Fläche zu konstruieren.
Das Bild der Quadratur wird aber auch allgemein als Metapher für scheinbar unlösbare Aufgaben oder schwierig zu Verbindendes verwendet – und somit für die Kernkompetenz von Osterrath: Verbindungstechnik made in Germany.
Ein wichtiges Identifikationsmerkmal sind die geometrischen Grundformen des neuen Markenzeichens: Sie organisieren sich zu einem flexiblen, von Stanzwerkzeugen und technischen Zeichnungen inspirierten Muster.

Das Muster übernimmt strukturierende und fokussierende Funktionen und bringt unternehmensspezifische Themen wie Vielfalt, Verbindung und Beherrschung von Komplexität zum Ausdruck.

Leistungen: Logo, Corporate Design, User Experience Design, Touchpoints

Das Ergebnis
Der neue Markenauftritt leitet sich aus den Produkten des Unternehmens und schafft es, Osterraths lange Firmentradition mit einem zeitgemäßen Auftritt über alle Kanäle Hinweg zu verbinden. Gleichzeitig vermittelt das Design eine hohe Wertigkeit und unterstreicht so den Qualitätsanspruch Osterraths.

Weitere Cases

Case

Völkl

Case

Römerturm

Case

Grohe