deutsch / english

  • GEERS

    Gutes Hören

  • 2.000 Mitarbeiter, 500 Fachgeschäfte in Deutschland, ein Versprechen: Gutes Hören. Der Dortmunder Hörakustik-Spezialist GEERS verbindet in seinen Hörakustikzentren modernste Technik mit einem kompetenten und verständnisvollen Beratungsstil. Seit Juli 2014 wird diese besondere Kombination auch im Markenauftritt des Unternehmens erlebbar.

    Die Aufgabe:
    Der Relaunch des Corporate Designs, mit dem sich GEERS klar vom Wettbewerb differenziert. Die Überarbeitung des Markenauftritts umfasst die Entwicklung von Bildmarke, Claim, Signage, Gestaltungsraster, Corporate Design Manual und Einführungsfilm.

    Die Lösung:
    Der neue Claim „Gutes Hören“ betont das Verständnis von Lebensqualität nicht nur rational, sondern auch emotional. Als Leitidee des gesamten Markenauftritts stellt er sowohl die akustische Klarheit als auch den positiven Charakter auditiver Wahrnehmungen im gesellschaftlichen Miteinander dar. Mit dem Piktogramm eines Singvogels werden diese beiden Eigenschaften in ein mutiges und branchenunübliches Markenzeichen übersetzt.

    Das Ergebnis:
    Der neue Markenauftritt legt das branchentypische Image einer medizinischen und distanzierten Dienstleistung zugunsten einer lebensfrohen, aufgeschlossenen Haltung ab. Die Kombination von sympathischer Bildmarke, emotionalem Claim und überarbeitetem POS-Auftritt schafft eine deutliche Differenzierung zum Wettbewerb. Die Lebendigkeit und Fröhlichkeit des Markenzeichens symbolisiert die Wiedererlangung von Lebensqualität und -freude. Gleichzeitig lässt es den Markenauftritt von GEERS an emotionaler Tiefe gewinnen und etabliert das Unternehmen als erste prägnante und sympathische Marke in der Hörakustik-Branche.

  • GEERS Logo